Intensivpädagogische DBT-A Wohngruppe und DBT-A JuWoG

Eine Aufnahme in die DBT-A Wohngruppe des Margaretenstiftes für Jugendliche ab 14 Jahren und junge Erwachsene ist möglich, wenn sie


… das Therapieprogramm DBT-A teilstationär in einer Klinik durchlaufen oder vollstationär abgeschlossen haben
… unter starken Stimmungsschwankungen, Impulsivität, selbstverletzendem Verhalten, Dissoziationen der
Suizidgedanken leiden
... traumatische Erfahrungen gemacht haben
… aus verschiedenen Gründen im Anschluss an eine Dialektisch-Behaviorale Therapie nicht zu Hause betreut werden können/sollten
… sich verändern wollen und bereit sind, neue Verhaltensweisen für wichtige Situationen in ihrem Leben zu erlernen

 

 

Die DBT-A Wohngruppe

  • bietet ein progressives Angebot in Form von pädagogischer und therapeutischer Hilfe innerhalb eines Stufenmodells (mind. 9 Monate)
  • liegt im Stadtteil Güdingen in Saarbrücken (3 km von KJPP Kleinblittersdorf entfernt)
  • ist ausgestattet mit 7 Einzelzimmern für die Jugendlichen, einem großzügigen Wohn- und Essbereich, einem Skillraum, einem Therapiegruppenraum, mehreren Bädern sowie einem Dienstzimmer, einer Kreativwerkstatt, einer Terrasse und einem Garten

 

Gemeinsame Ziele in der pädagogischen und therapeutischen Arbeit können unter anderem sein:

 

  • Heranführung an das Alltagsleben mit neu erlernten Fertig- und Fähigkeiten
  • Schaffung von Lebensperspektiven
  • Strukturierung des Alltags
  • eigene Krisenbewältigung
  • Rückführung in die Herkunftsfamilie oder weiterführende Hilfen
  • (Re-)Integration in schulische und berufliche Maßnahmen
  • Fachliche Ansätze und Methoden
  • ganzheitlich orientierte Pädagogik
  • stabilisierende und freiwillige Hilfemaßnahme
  • intensiver Einzelkontakt mit der/dem Klientin/en auf der Basis eines stabilen Beziehungsangebotes
  • Skillgruppe, Achtsamkeitsgruppe, Soziales Kompetenztraining
  • kreativ-therapeutische Angebote
  • Erlebnispädagogik (Klettern, Wandern …)
  • gemeinsame Ausflüge
  • ein spezielles Konzept für Elternarbeit

 

JuWoG Güdingen

 

Die JuWoG Güdingen ist ein integratives Hilfeangebot, das sich an den Bedürfnislagen von Jugendlichen ab 16 Jahren orientiert, die nicht mehr den vollstationären Rahmen einer stationären Wohngruppe benötigen. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen wohnen in einer Wohngemeinschaft mit 3 Personen. Sie werden individuell und zielgerichtet im Rahmen eines mit dem jeweiligen Jugendamt erstellten Hilfeplans von pädagogischem Fachpersonal vor Ort betreut und dabei unterstützt, in eine selbständige, eigenverantwortliche Zukunft hineinzuwachsen.

Je nach AdressatInnenalter und Maß der Selbständigkeit ist nach der Betreuungsform JuWoG ein Übergang in eine Verselbständigungseinheit oder in die Betreuungsform Mobile Betreuung/Betreutes Wohnen innerhalb des Margaretenstiftes möglich.

 

Die Jugendwohngemeinschaft Güdingen kann auch ein Übergangskonzept nach dem Aufenthalt in der Intensivpädagogischen  DBT-A Wohngruppe (IP DBT-A WG) Güdingen oder einer anderen  intensivpädagogischen Betreuungsform bieten. Das Konzept der Intensivpädagogischen DBT-A Wohngruppe beinhaltet ein stationäres Jugendhilfeangebot, welches speziell auf die Bedürfnislage von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer beginnenden oder schon ausgeprägten Tendenz zur Persönlichkeitsentwicklungsstörung, insbesondere vom Borderline-Typus oder mit besonderen Störungsbildern und Diagnosen gerichtet ist.

 

 

Ansprechpartnerin DBT-A Wohngruppe:

Lisa Grub

Tel.: 0681/94817-13

l.grub@margaretenstift.de

 

Weitere Informationen in unserem Flyer: DBT-A Wohngruppe

 

Ansprechpartnerin DBT-A JuWoG:

 

 

Lisa Grub

Tel.: 0681/94817-13

l.grub@margaretenstift.de

 Weitere Informationen in unserem Flyer: Flyer DBT-A JuWoG

Caritas Jugendhilfe Margaretenstift Am Schönental 15, 66113 Saarbrücken Anfahrt 0681/94817-0 (Zentrale) 0681/94817- 28
Einrichtungsleiter
Dr. Stefan Eisenbeis
Dipl. Psychologe, PP
0681/94817-15